Sichere Verwendung von Sekundärmaterialien ist jetzt verfügbar.
Laden Sie die PDF-Version des Leitfadens herunter und werfen Sie einen Blick auf die Details.

In Kürze werden Sie hier auch eine interaktive Version des Leitfadens finden. Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Leitfaden-Ersteller: ITB Building Research Institute, Abteilung für Wärme-Physik, Akustik und Umwelt

Das WP6-Paket wird vom Building Research Institute in Polen geleitet. Die im Rahmen der WP6-Aufgabe durchgeführten Schlüsselaktivitäten werden das Bewusstsein für CE-Praktiken und die sichere Verwendung von Sekundärmaterialien unter Produzenten und anderen Interessengruppen erhöhen.

Wir werden versuchen, Wissen zu systematisieren und normative Verpflichtungen für Produzenten und Konsumenten aufzuzeigen, die recycelte Baumaterialien verwenden möchten, um die Abfallwirtschaft und den Umweltschutz zu verbessern. Die Projektaktivitäten werden auch einen Raum schaffen und es nationalen Produzenten ermöglichen, Erfahrungen im Bereich der Kreislaufwirtschaft während Rundtischgesprächen und Workshops auszutauschen.

Die Schlussfolgerungen aus den Treffen mit Vertretern verschiedener Gruppen der Bauindustrie werden in das Informationspaket für Hersteller von Bauprodukten über die sichere Verwendung von Sekundärmaterialien einfließen. Der Inhalt des Leitfadens wird die Anforderungen an Sekundärmaterialien, d. h. zurückgewonnene und wieder vermarktete Materialien und recycelte Materialien, in Bezug auf die Bewertung von technischen Eigenschaften und ihre Auswirkungen auf die Gesundheit und die Umwelt enthalten. Der Leitfaden wird Abschnitte über Gesetzgebung, Normen und nationale Anforderungen enthalten, die den Interessengruppen helfen, ihr Wissen über das Inverkehrbringen von Bauprodukten, die Sekundärmaterialien enthalten, zu verbessern.